Hundehotel – bei mir soll jeder Hund glücklich sein!

Hunde können “Rumpelstilzchen”

Heute knurre ich.
Morgen belle ich.
Übermorgen mache ich die Zähne blank.

Das hört sich lustig an, oder? Aber leider ist es das nicht!

Urlaub gestrichen? Bei Susanne Wandycz nicht. Gott sei Dank! Vielen Dank an meine Kunden, für die Weiterempfehlung an Hundebesitzer mit dieser Thematik.

Liebe Menschen,
in meinem Hundethotel können auch Hunde Urlaub machen, die sich mit ihren Artgenossen nicht so gut verstehen, die Scheu vor Menschen zeigen oder sich sonst so Manches nicht trauen. Dieses Verhalten führt bei uns selbstverständlich niemals zu einer Isolation in der Unterbringung, im Gegenteil! Diese vierbeinigen Gäste können durch unsere individuelle Betreuung in gesicherter Umgebung auf Sichtkontakt den Artgenossen begegnen. Ich achte selbstverständlich auf die Partnerwahl auf der anderen Seite der Wiese. Dabei ist der Hund NIEMALS ohne mich. Durch eine Individualdistanz bekommt der Hund die Möglichkeit sich seinem Gegenüber nur so weit anzunähern wie er es aushält. Er kann jeder Zeit meinen Schutz genießen, und ich kann am Ausdrucksverhalten leicht erkennen, worum es bei diesem Verhalten wirklich geht. So nimmt er uns Menschen hier positiv wahr. Für diese Betreuungsform im Hotel gibt es selbstverständlich keinen Aufpreis. Dies gilt auch für den Aufenthalt in unserer Tagesstätte.

Die Menschen sind dafür dankbar, und können ihren eigenen Urlaub ebenfalls genießen. Wir achten z. B. stets darauf, dass bei der Anreise die Individualdistanz zum Hund eingehalten wird. Dies bedeutet, das Anleinen im Auto übernimmt immer der Hundebesitzer. Auf diese Art und Weise wird der Hund auf dem Parkplatz schon “hündisch” begrüßt, ohne dass er sich Sorgen machen muss, das wir ihm etwas streitig machen wollen. Den Hundebesitzern wird dies schon bei der Buchungsanfrage erklärt.

Sicher ist es aus betriebswirtschaftlichen Gründen für mein Unternehmen wichtig Geld zu verdienen. Aber ich tue das NIE auf Kosten der Tiere. Wenn es hier bei uns wirklich nicht geht, dann geht es nicht. Einen Urlaub mit Hund, oder das Einhüten durch eine vertraute Person muss dann in Erwägung gezogen werden. Eine nette Kollegin, bietet ebenfalls eine liebevolle Betreuung für einen sehr gut sozialisierten Hund an. Wenn dieser sich in ihrer eigenen Hundegruppe wohlfühlt kann er dort eine tolle Zeit verbringen. Ob diese Möglichkeit in Betracht kommt, wird dann in einem persönlichen Gespräch entschieden. Selbstverständlich kann jeder Hundebesitzer für seinen Hund zum Kennenlernen in unserem Hotel einen Schnuppertag für 10,- buchen. Über die Hundetagesstätte ist es auch möglich den Hund langsam an uns zu gewöhnen.

Durch Fachkenntnis, langjährige Erfahrung und ständige Beobachtung der vierbeinigen Gäste, gewährleiste ich mit meinem professionellen Mitarbeiterteam die individuelle Betreuung in meinem, nach § 11 Abs.2 des Landkreises Verden, geführten Hauses. Durch Hintergrundwissen, welches mir bei der Buchungsanfrage vermittelt wird, habe ich dann zum Anreisetermin die richtige Wahl der Unterbringung im Hundehaus getroffen.

Selbstverständlich haben Sie innerhalb der Öffnungszeiten, Mo-So von 9-12 Uhr/ Mo-Fr  zusätzlich von 15-18 Uhr/ Sonn- und Feitertag von 9-12 Uhr die Möglichkeit zur Besichtigung.  Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich.

Wir freuen uns auf Sie.

Susanne Wandycz & Team

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.